Herzlich Willkommen in Lauingen

Hoch auf den Schimmelturm: Neue Lehrkräfte unserer Schule auf Erkundungstour

 

Die Hotspots für Pizza, Kaffee, Mittagspause und Co. sind schnell auch Neulingen in Lauingen ein Begriff. Für die neuen Referendare und Lehrkräfte bot sich jedoch die einmalige Gelegenheit ihren  neuen Wirkungsort mal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. So fand bereits am Abend des dritten Schultages eine Stadtführung, organisiert durch die Betreuungslehrer statt. Auch unser Schulleiter, Herr Göppel mischte sich unter die Gruppe der Entdeckungstour, die ganz im Zeichen von Sightseeing und gemeinsamem Kennenlernen stand.

 

Der Startschuss fiel am Lauinger Rathaus.  Fast wie abgesprochen, trafen wir nach wenigen Schritten zufällig auf den Lauinger Bürgermeister, Wolfgang Schenk. Er hieß alle herzlich Willkommen und gab mit seinem Händedruck den neuen Lehrkräften ein Versprechen mit auf den Weg; nach der Stadtführung würden sich diese keinesfalls mehr an einen anderen Ort wünschen, sondern ganz dem Charme der Kleinstadt erliegen. Ob sich dies bewahrheitet, bleibt abzuwarten.

 

Herr Hauf, ehemaliger Ausbildungsleiter der BSH Dillingen, führte uns professionell und berichtete mit viel Elan von geschichtlichen Aspekten und zahlreichen Sagen zur Lauinger Stadtgeschichte. Damit machte er so manchen verstaubten Geschichtsverlauf der Albertus-Magnus-Stadt wieder hörens- und erlebenswert.

 

Unsere Tour führte durch das untere und obere Brunnental und am Donauufer entlang bis zur Stadtpfarrkirche St. Martin. Das gute Wetter und die ausgelassene Stimmung machten die Wegstrecke zu einem rundum angenehmen Erlebnis. Bei lockeren Gesprächen mischten sich eingesessenen Kollegen und neue Lehrkräfte, sodass das die ersten Hürden des Kennenlernens schnell genommen waren. Den krönenden Abschluss bildete schließlich das Besteigen des Schimmelturms. Oben angekommen entschädigte die herrliche Aussicht auf die Donaustadt und das gesamte Donautal für so manchen Schnaufer und die Anstrengung des Aufstiegs. Um auch der bayrischen Gemütlichkeit Genüge zu tun,  klang der Abend in lockerer Atmosphäre in einem schönen Biergarten am Donauufer aus. Bei einer herzhaften Brotzeit und kühlen Getränken gab es so manchen Lacher und die Erlebnisse des Tages ließen sich wunderbar Revue passieren. Ein herzliches Dankeschön gilt besonders auch dem Förderkreis der Berufsschule Lauingen, der die Stadtführung gesponsert hat.

 

Florian Lindenthal


Staatliche Berufsschule Lauingen mit Berufsfachschule für Technische Assistenten für Informatik
Kontakt: 89415 Lauingen  |  Friedrich-Ebert-Straße 14  |  Telefon: 09072 999-0  |  Fax : 09072 999-250  |  E-Mail